Kita Wehrpromenade

Umbau ehemaliges Ärztehaus zur Kindertagesstätte

Das unter Denkmalschutz stehende ehemalige Gesundheitszentrum in der Wehrpromenade 2 in Cottbus wurde zu einer Kindertagesstätte für 30 Krippen- und 50 Kindergartenkinder umgebaut und energetisch saniert.

Das gesamte Gebäude wurde entkernt und der Grundriss neu aufgeteilt. Eine geschwungene Holzwand läuft vom Eingang zum Gartenausgang und verbindet die einzelnen Gruppenräume und die Kochküche. Durch Lichtkuppeln scheint viel Licht in den mittigen Aufenthaltsbereich mit einer Kinderküche und den Garderoben. Die Kindergartenräume unterscheiden sich durch unterschiedliche fröhlich Farben, allen Gruppenräumen sind eigene Bäder zugeordnet.

Im Oktober 2019 wurde mit dem Bau begonnen. Am 01. Juni 2021 wurde das Gebäude an den Träger SOS-Kinderdorf übergeben. Bis Ende Juli 2021 finden noch Restarbeiten der Außenanlagen statt.